Rückfahrkamera Test-Übersicht & Vergleich 2019: Die besten Rückfahrkameras

Ratgeber & Vergleich /

Rückfahrkamerasysteme werden stetig beliebter. Viele Automobilhersteller verbauen diese technische Unterstützung bereits in ihren neuen Modellen. Damit auch ältere Fahrzeuge von der hilfreichen Technik profitieren können, setzen Elektronikhersteller auf Komplettsysteme, mit denen Anwender ihr Fahrzeug einfach nachrüsten können – zu teilweise günstigen Preisen. Der nachfolgende Ratgeber dient als Entscheidungshilfe, denn die Auswahl an Rückfahrkamerasystemen ist groß.

Rückfahrkamera Vergleich 2019

Letzte Aktualisierung am: 17.10.2019

AUTO-VOX W7 Kabellos Digital Rückfahrkamera Set mit 12.7cm LCD-Monitor mit Antenne, eingebautem...
AUTO-VOX W7 Kabellos Digital Rückfahrkamera Set mit 12.7cm LCD-Monitor mit Antenne, eingebautem...

1
  • 【Großer Monitor mit lebendiger Bildrestauration】Das 112mm*65mm-LCD-Farbdisplay erfolgt klare Bilder über TFT-LCD Technik....
  • 【100% keine Interferenz verbessert digital wireless Rückfahrkamera Kit】 Die Rückfahrkamera verbindet sich mit dem 112mm*65mm...
  • 【Super Nachtsicht bei schwachem Licht und IP 68 Wasserdicht】In Kombination mit der Rückfahrkamera kann das Display Objekte...
  • 【6 einstellbare Parklinien&Spiegel/Originalbild】Nicht sicher, ob Sie links&rechts abbiegen sollten? Diese Rückfahrkamera...
Kabellos Digital Rückfahrkamera, Directtyteam Wireless Einparkhilfe mit 7' LCD-Monitor Wasserdicht...
Kabellos Digital Rückfahrkamera, Directtyteam Wireless Einparkhilfe mit 7" LCD-Monitor...

2
  • 【Digitale Übertragung Rückfahrkamera 】--Das Produkt nimmt die neueste Punkt-zu-Punkt-Verbindungstechnologie des Autos an,...
  • 【Super Nachtsicht und IP68 Wasserdicht】 Die Rückfahrkamera verfügt über 28 hochhelle LED-Leuchten. In Kombination mit der...
  • 【Wireless Einparkhilfe】Rückfahrkamera mit 170° großer weitwinkel. 7 Zoll LCD-Monitor + kabelloses Rückfahrkamera-Kit,...
  • 【Wireless Design für DIY Einfache Installation 】--Keine komplizierte Kabelverlegung mehr. Ein 7 zoll LCD Monitor verbindt mit...
Rückfahrkamera-Set mit 7'-LCD-Monitor & 170° Weitwinkel- Rückfahrkamera, IP68 wasserdicht, 18IR...
Rückfahrkamera-Set mit 7"-LCD-Monitor & 170° Weitwinkel- Rückfahrkamera, IP68 wasserdicht,...

3
  • 【Digitales 7" HD-Farbdisplay】 Der 7-Zoll Monitor mit großem HD-Display (800x480) stellt das Bild der Rückfahrkamera super...
  • 【Kompatibel für verschiedenste Fahrzeuge】 Der Monitor wird mit zwei verschiedenen optionalen Halterungen geliefert. So...
  • 【Extrem breiter Betrachtungswinkel】 Die 1/3-Farb-CCD-480-TVL-Rückfahrkamera mit hochwertigem 6-lagigem Glas-Objektiv bietet...
  • 【IP68 & 18 Infrarot-LED】 Die Wasserdichtigkeit unserer Kamera ist nach dem  internationalen Standard IP68 zertifiziert, sie...
Carmedien 9' TFT LCD Monitor cm-HG9 12V Auto KFZ Bildschirm mit LED Backlight...
Carmedien 9" TFT LCD Monitor cm-HG9 12V Auto KFZ Bildschirm mit LED Backlight...

4
  • Perfekter 12V KFZ Auto Monitor - absolut edle Hochglanzoptik - z.B. für Show&Shine
  • integrierter IR-Transmitter für schnurlose Kopfhörer
  • interner Lautsprecher
  • High Quality Panel mit glasklarer Wiedergabe und LED Hintergrundbeleuchtung
AUTO-VOX M1PRO Rückfahrkamera Set mit 4,3'' TFT LCD Monitor, IP68 wasserdichte Rückfahrkamera mit...
AUTO-VOX M1PRO Rückfahrkamera Set mit 4,3'' TFT LCD Monitor, IP68 wasserdichte Rückfahrkamera...

5
  • 【Zwei optionale Kabelverbindungen】Geeignet für diejenigen, die sich nicht mit Heimwerken auskennen, keine Notwendigkeit nach...
  • 【Hervorragende Nachtsicht】Ausgestattet mit hochempfindlichem 1/3 Zoll CMOS Sensor und 6 LEDs mit hoher Helligkeit. Sie...
  • 【Stabile Signalübertragung】Das Videosignal wird durch ein 6m Videokabel von der Rückfahrkamera zum Monitor übertragt. Sie...
  • 【Sicher&mühelos einparken】Die Rückfahrkamera verfügt über einen 165° Blickwinkel und kann beim Einparken die blinde Zone...
CSL - Rückfahrkamera mit Display Einparkhilfe Sensorsystem Set - Autokamera Rückfahrhilfe - 4,3...
CSL - Rückfahrkamera mit Display Einparkhilfe Sensorsystem Set - Autokamera Rückfahrhilfe - 4,3...

6
  • Modellbezeichnung: Aplic Einparkhilfe-Sensorsystem | geeignet für nahezu alle Fahrzeugtypen (Kleinst- und Kleinwagen, Kompakt-...
  • Typ: Parksensoren (Eine Bohrung pro Sensor in die Stoßstange oder Kunststoffverkleidung, die Verkabelung erfolgt mit dem...
  • Leistungsaufnahme: max. 3W | Betriebstemperatur: -30 °C bis +70°C | Hecksensoren-Erfassungsreichweite: ca. 0,3 - 1,5m |...
  • Monitor / LED-Display und Controller-Box werden mit doppelseitigem Klebepads befestigt (Controller-Box wird dazu in der Nähe des...

Unsere Empfehlungen im Uberblick

Vega Solutions WT-7RM

(0 Bewertungen)
EUR 89,89
Jetzt bei Amazon kaufen

Mit der Vega Solutions WT-7RM erhalten Sie ein praktisches Rückfahr-Videosystem, welches Ihnen beim Einparken und Rangieren behilflich ist. Insbesondere Wohnmobilbesitzer können hiervon profitieren. Ausgestattet ist das System mit einem 7-Zoll-Farb-TFT-Monitor sowie einer VGA-Farbkamera mit 145 Grad Bildwinkel. Vorteilhaft ist, dass Sie mithilfe der IR-Dioden auch in der Dunkelheit genau sehen, was sich hinter Ihrem Fahrzeug befindet.

Wie bei vielen modernen Rückfahrsysteme werden auf dem Monitor Distanzlinien angezeigt, die das Rangieren nochmals vereinfachen. Im Gegensatz zu anderen Modellen ist der Monitor mit einem festen Blendschutz versehen, der auch bei Sonneneinstrahlung einen guten Überblick bietet.

Vorteile:
+ 7-Zoll-Monitor mit Blendschutz
+ 145 Grad Bildwinkel
+ Monitor mit Distanzlinien
+ gutes Preis-Leistungsverhältnis

Nachteile:
– IR-Dioden überflüssig, da Rückfahrlicht ausreicht

FAZIT
Das Vega Solutions WT-7RM eignet sich in erster Linie für Transporter und Wohnmobile. Hervorzuheben ist der 7-Zoll-Monitor mit festem Blendschutz.

ProUser 16231

(0 Bewertungen)
EUR 139,00
Jetzt bei Amazon kaufen

Das ProUser 16231 Rückfahr-Videosystem eignet sich für normale Kfz sowie für Wohnmobile und Transporter. Das System hat den Vorteil, dass es vollkommen kabellos betrieben werden kann. Zwei Kameras sind im Lieferumfang enthalten, die automatisch bei Einlegen des Rückwärtsganges eingeschaltet werden.

Zum Betrieb jeder Kamera wird noch ein Transmitter benötigt, der das Videobild an den Monitor im Cockpit weiterleitet. Wohnwagenbesitzer können eine Kamera am Wohnwagen-Heck und eine am Fahrzeugheck montieren. Auf eine Nachtsichtfunktion per IR-Dioden müssen Sie hier ebenfalls nicht verzichten.

Der 3,5-Zoll-LCD-Monitor verfügt leider nicht über einen Blendschutz. Dafür kann er bequem per Saugnapf an der Windschutzscheibe befestigt werden.

Vorteile:
+ Lieferung mit 2 Farb-Kameras und Transmitter
+ drahtloser 2,4 GHz-Betrieb
+ einfache Monitorbefestigung
+ spritzwassergeschützte Kameras mit IR-Dioden

Nachteile:
– Monitor ohne Blendschutz
– etwas teuer

FAZIT
Das ProUser 16231 Rückfahr-Videosystem bietet Ihnen zwei Kameras, die drahtlos mit dem 3,5 Zoll Monitor betrieben werden können. Klare Kaufempfehlung.

Pathson Rückfahrkamera DE036

(0 Bewertungen)
EUR 69,99
Jetzt bei Amazon kaufen

Bei der Pathson Rückfahrkamera DE036 handelt es sich um ein drahtloses Rückfahr-Überwachungssystem. Interessant ist, dass die Kamera mit 170 Grad Bildwinkel in einer typischen Kunststoff-Nummernschildhalterung integriert ist. Sie müssen folglich Ihr Kennzeichen mit dieser neuen Halterung betreiben. Darin ist auch der 2,4 GHz-Transmitter enthalten.

Das Videobild wird auf einen 4,3-Zoll-LCD-Monitor geleitet. Dieser ist mit einem integrierten Blendschutz versehen, sodass Sie auch bei Sonnenlicht noch einen guten Überblick erhalten. Insgesamt eignet sich dieses Rückfahr-Überwachungssystem sowohl für normale Pkw bis hin für Wohnmobile und Transporter. Auffällig ist bei diesem System der verhältnismäßig günstige Anschaffungspreis.

Vorteile:
+ drahtlose Rückfahrüberwachung
+ sichere 2,4 GHz-Signalübertragung
+ Kamera in Nummernschildhalterung integriert
+ preisgünstig

Nachteile:
– manchmal Empfangsprobleme

FAZIT
Die Pathson Rückfahrkamera DE036 bietet Ihnen neben einem blendfreien 4,3-Zoll-Monitor eine Videokamera, die praktischerweise in einer Nummernschildhalterung untergebracht ist.

CSL Aplic mit Einparkhilfe

(0 Bewertungen)
EUR 54,85
Jetzt bei Amazon kaufen

Mit der CSL Aplic mit Einparkhilfe erhalten Sie im Gegensatz zu den anderen Herstellern nicht nur eine praktische Rückfahrhilfe, sondern gleichzeitig auch einen Satz an Rückfahrsensoren, die bei Annäherung an einem Hindernis einen Signalton abgeben. Diese können mit einer einfachen Bohrung direkt in die Stoßstange integriert werden.

Hervorzuheben ist der hochwertige 4,3 Zoll-LED-Monitor mit farbiger Distanzanzeige. Dieser befindet sich in einer Box, sodass Sie das Display bei Nichtgebrauch wegklappen können. Die Miniaturkamera verfügt zwar über keine IR-Dioden, erreicht aber einen Blickwinkel von 135 Grad.

Mit dem CSL Aplic erhalten Sie ein vollständiges Video-Einparksystem, welches sich vornehmlich an Pkws richtet.

Vorteile:
+ vollständiges Video-Einparksystem
+ vier zusätzliche Rückfahr-Sensoren
+ klappbarer LED-Monitor
+ preisgünstig

Nachteile:
– Kamera ohne IR-Dioden

FAZIT
Das CSL Aplic mit Einparkhilfe wird neben einer Monitor-Kamera-Ausstattung auch mit vier Rückfahr-Sensoren geliefert. Dieses Komplett-Set ist besonders preisgünstig.

Garmin BC 30

(0 Bewertungen)
EUR 130,70
Jetzt bei Amazon kaufen

Stylisch und modern präsentiert sich das Garmin BC 30 Rückfahr-Kamerasystem. Es handelt sich hierbei um ein drahtloses System, welches für eine hohe Reichweite bis 13,7 m ausgelegt ist. Hier können Sie bis zu vier Kameras gleichzeitig betreiben.

Im Gegensatz zu den anderen Konkurrenzprodukten ist das Garmin BC 30 kompatibel zu den bewährten Navigationsgeräten desselben Herstellers. Darüber hinaus befindet sich im Lieferumfang auch gleich ein praktischer Verkehrsfunkempfänger. Auf dem Monitor wird Ihnen die Distanzanzeige farblich angezeigt.

Mit diesem Garmin-Rückfahr-System können Sie problemlos Ihr Garmin Navigationsgerät erweitern.

Vorteile:
+ drahtloses Rückfahrsystem mit hoher Reichweite
+ kompatibel zu den Garmin Navigationsgeräten
+ integrierter Verkehrsfunkempfänger
+ attraktives Preis-Leistungsverhältnis

Nachteile:
– sollte vom Fachpersonal installiert werden

FAZIT
Das Garmin BC 30 Rückfahr-Kamerasystem ist nicht nur mit den bekannten Navigationsgeräten des Herstellers kompatibel, sondern verfügt auch über einen Verkehrsfunkempfänger.

CARCHET BQ008

(0 Bewertungen)
---
Jetzt bei Amazon kaufen

Mit einem besonders eleganten 7-Zoll-TFT-Farbmonitor präsentiert sich das CARCHET BQ008 Rückfahr-System. Dieses lässt sich besonders einfach über Touchscreen-Tasten bedienen. Das Kameramodul mit 120 Grad Weitwinkelobjektiv ist mit IR-Dioden ausgestattet, sodass Sie auch im Dunkeln eine freie Sicht nach hinten haben.

Vorteilhaft bei diesem System ist wieder, dass die Kamera mit dem Monitor drahtlos verbunden ist. Aus diesem Grund wird ein 2,4 GHz-Sender gleich mitgeliefert. Kamera und Monitor benötigen lediglich eine passende 12 Volt Stromversorgung. Einen akustischen Alarm suchen Sie hier jedoch vergeblich. Jedoch erreicht die Kameraauflösung ein ausreichend gutes PAL- bzw. NTSC-Signal für eine Monitorauflösung von 800 x 480 Pixel.

Interessant ist, dass die Kamera über eine integrierte Sonnenblende verfügt, sodass auch eine stärkere Sonneneinstrahlung die Sicht nicht beeinträchtigt.

Vorteile:
+ drahtloses Rückfahrsystem
+ 7-Zoll-Farb-TFT-Monitor mit Sonnenblende
+ innovative Touchscreen-Bedienung
+ attraktives Preis-Leistungsverhältnis

Nachteile:
– keine akustische Signalgebung beim Rückwärtsfahren

FAZIT
Das CARCHET BQ008 Rückfahr-Kamerasystem lässt sich drahtlos betreiben und kann mit einer guten Ausstattung überzeugen. Eine Kaufempfehlung kann ausgesprochen werden.

Chetoo CT-006

(0 Bewertungen)
EUR 39,99
Jetzt bei Amazon kaufen

Beim Chetoo CT-006 handelt es sich um ein modernes Video-Rückfahrsystem. Auffällig ist hier die kleine Kunststoffleiste, in der die Kamera mit 170 Grad Weitwinkel integriert ist. Diese Leiste lässt sich mit wenigen Handgriffen direkt am Nummernschild anbringen. Selbst IR-Dioden für die Nachtsichtfähigkeit sind mit an Bord.

Ausgestattet ist dieses System mit einem 4,3-Zoll-LCD-Farbmonitor. Dieses Set verfügt zwar nicht über eine drahtlose Verbindung, jedoch werden im Lieferumfang ausreichend lange Verbindungskabel mit Chinch-Steckern mitgeliefert.

Das Kameramodul erreicht eine Auflösung von 648 x 488 Pixel und ist komplett wasserdicht ausgeführt. Weitere Features werden für ein solches Rückfahr-System eigentlich nicht benötigt.

Vorteile:
+ wasserfestes Kameramodul
+ praktische Nummernschildhalterung für die Kamera
+ 4,3-Zoll-LCD-Monitor mit Sonnenblende
+ günstiger Preis

Nachteile:
– Installation etwas aufwändig

FAZIT
Das Chetoo CT-006 Rückfahr-Kamerasystem kann als günstige Alternative mit den wichtigsten Funktionen bezeichnet werden. Eine Kaufempfehlung wird ausgesprochen.

amzdeal RFK-01

(0 Bewertungen)
---
Jetzt bei Amazon kaufen

Mit dem Angebot amzdeal RFK-01 erhalten Sie einen praktischen Kennzeichenrahmen, in dem eine Rückfahrkamera integriert ist. Diese besitzt ein ausreichend großes 170 Grad Weitwinkelobjektiv. Interessant ist, dass die Kamera drahtlos betrieben wird und das 2,4 GHz-Netz nutzt. Der entsprechende Sender / Empfänger mit Chinch-Kabel ist im Lieferumfang enthalten.

Beachten Sie bitte, dass es sich im Gegensatz zu den übrigen Angeboten lediglich um das Kameramodul handelt. Hier können Sie aber jeden anderen passenden Monitor verwenden, der ebenfalls per Funk das Videosignal empfangen kann.

Von Vorteil ist, dass Sie sich auf diese Weise Ihr Rückfahr-System individuell zusammenstellen können. Auf Wunsch können Sie einen großen TFT-Farbmonitor daran anschließen.

Vorteile:
+ Kamera mit Nummernschildhalterung
+ drahtloser Betrieb über 2,4 GHz
+ Sender / Empfänger im Lieferumfang enthalten
+ günstiger Preis

Nachteile:
– ein Monitor ist nicht dabei

FAZIT
Mit dem Angebot amzdeal RFK-01 erhalten Sie eine zuverlässige Funk-Kamera mit 170 Grad Betrachtungswinkel. Sie müssen lediglich noch einen Monitor dazukaufen.

Wie wähle ich die passende Rückfahrkamera aus?

410Yw1ZzXdLRückfahrkamerasysteme dienen in erster Linie als Unterstützung und sollen einzelne Fahrmanöver vereinfachen und schlecht einsehbare Umgebung sichtbar machen. Diese Systeme ersetzen nicht den Blick in den Spiegel. Wichtig ist somit, das Kamerasystem innerhalb des Fahrzeugs so zu positionieren, dass die Hilfe nicht störend wirkt. Gute Rückfahrkamerasysteme lassen sich daher an verschiedenen Punkten befestigen und bieten ein flexibles Haltesystem, das bestätigten auch meisten Tests.

Wie wichtig ist das Design?

Gelungenes Design zieht regelmäßig einen spürbaren Aufpreis nach sich. Trotz der kompakten Baumaße sind auch Rückfahrkamerasysteme für Mitfahrer sichtbar. Vor der Anschaffung sollten Sie daher entscheiden, ob das Kamerasystem auch optisch einen guten Eindruck machen soll oder ob reine Funktionalität ausreicht. Es gilt: Je gelungener die Optik, desto höher der Preis.

Wie wichtig ist eine solide Verarbeitung?

Wichtiger als das Aussehen ist die Verarbeitung. Die Bauteile der Rückfahrkamera müssen bereits auf den ersten Blick einen soliden Eindruck machen. Bei genauerer Prüfung sollten die einzelnen Baugruppen sich nahtlos zusammenfügen und keine unschönen Spaltmaße aufweisen. Machen Sie einen Drucktest und überprüfen Sie die Festigkeit des Gehäusematerials von Monitor und Kamerakorpus. Lässt sich die Oberfläche spürbar eindrücken, handelt es sich häufig um dünnes und wenig haltbares Material.

Welchen Schutz benötigt die Kamera?

Die Kamera wird häufig über oder unter dem Kennzeichen montiert und ist täglich der Witterung ausgeliefert. Das Kameragehäuse sollte daher einen guten Schutz vor Umwelteinflüssen bieten, damit die Funktionalität des Systems nicht beeinträchtigt wird. Schmutz, Steinpartikel, Wind, Sonneneinstrahlung und Regen sind Außeneinflüsse, mit denen eine gute Kamera problemlos fertig werden muss. Auch die gelegentlich Fahrt durch die Waschanlage sollte ein hochwertiges Kamerasystem ohne Beschädigungen überstehen. Alternativ können Kameras auch im Innenraum befestigt werden oder bei Nichtnutzung abmontiert werden. Um diesen Aufwand zu umgehen ist ein gut geschütztes Kamerasystem notwendig, das Wind und Wetter zu trotzen vermag.

Welche Funktionen sind bei der Kamera wichtig?

Grundsätzlich sollte die Kamera einen ausreichenden Blickwinkel bieten und die Umgebung möglichst authentisch widerspiegeln. Eine gute Ausleuchtung und eine satte Farbdarstellung helfen bei der Navigation und ermöglichen dem Fahrer, auch kleine Hindernisse frühzeitig zu erkennen. Bei Fahrten in der Dunkelheit kommt insbesondere der Nachtsichtfunktion eine wichtige Rolle zu. Obwohl die Kameraumgebung durch die Rückfahrlichter erhellt wird, reicht diese Lichtquelle allein nicht aus, um sicher zu manövrieren. Eine hochwertige Nachtsichtfunktion, die aus Infrarot-Dioden besteht, ist daher wesentlich.

Wie wichtig die Monitorauflösung?

61DTwbyOMML._SL1000_Die Auflösung des Monitors wird in Pixeln angegeben. Je höher die Werte, desto mehr Bildpunkte kann der Monitor darstellen. Dabei variiert die Bildauflösung von Modell zu Modell. Durchschnittlich bieten die Bildschirme der Rückfahrkamerasysteme eine Auflösung von 640 x 480 Pixeln. Dieser Wert ist für den alltäglichen Gebrauch völlig ausreichend und stellt die Kamerabilder mit einem guten Detailgrad dar. Günstige Rückfahrsysteme verfügen teilweise über Monitore mit geringerer Bildauflösung, die ebenfalls eine ausreichende Bildqualität bieten. Ausschlaggebend ist der persönliche Geschmack: Testen Sie die Monitore und prüfen Sie die Unterschiede in der Bildqualität.

Welche Zusatzfunktionen sollte der Monitor beinhalten?

Moderne Monitore können mehr als nur Kamerabilder darstellen. Hersteller integrieren teilweise einen zweiten Videoeingang, der den Monitor so zu einem Multimedia-Tool werden lässt. Kompakte DVB-T Systeme ermöglichen den Empfang von Fernsehprogrammen, mit angeschlossenem DVD Player wird der Kameramonitor dagegen zu einem mobilen Kinosystem. Für die Filmwiedergabe kommt der Monitorauflösung eine wichtige Funktion zu, denn eine höhere Bildauflösung führt auch zu einer besseren Bildqualität. Eine weitere praktische Funktion ist die Zuschaltbarkeit von Abstandslinien, die Ihnen das Einschätzen von Abständen zu möglichen Hindernissen erleichtert. Gute Systeme verfügen über Beschriftungen oder farbcodierte Hilfslinien, das zeigen auch führende Tests.

Einfache Bedienbarkeit

Eine einfache Handhabung sollte nicht unterschätzt werden. Im hektischen Straßenalltag sorgt eine intuitive und zügige Bedienung für eine erhöhte Sicherheit im Straßenverkehr. Sämtliche Funktionen sollten mit wenigen Handgriffen erreichbar sein. Wichtig ist diesbezüglich auch eine gut strukturierte und verständliche Menüführung, die langes Suchen von Funktionen entfallen lässt. Einstellungen sollten auch während des Parkvorgangs leicht auszulösen sein. Intuitiv sind moderne Touch-Bedienungen. Günstige Geräte verfügen häufig über analoge Bedienelemente. Letztendlich entscheidet aber auch hier der persönliche Geschmack.

Der Einbau – Kabelgebunden oder kabellos?

TaoTronics® 7 Zoll Farb-Rückfahrsystem im TestRückfahrsysteme als Nachrüst-Set sollten einfach und eigenhändig zu montieren sein. Dabei ist eine anschauliche Bebilderung in der Bedienungsanleitung hilfreich. Kabelgebundene Systeme erfordern teilweise die Verlegung von Anschlusskabeln hinter den Innenraumabdeckungen und eignen sich daher nur bedingt für handwerklich ungeübte Nutzer. Einfacher ist die Handhabung von kabellosen Rückfahrsystemen, bei denen nur wenige kurze Verkabelungen notwendig sind. Fällt die Entscheidung auf ein kabelloses System, ist eine fehlerfreie Datenübertragung wichtig. Auch die Störungsanfälligkeit spiegelt die Qualität der Übertragungstechnik wider. Häufige Störquellen sind Mobiltelefone, Funkmasten oder Radiosysteme.

Fazit: Das Rückfahrsystem sollte eine spürbare Unterstützung sein

Wie umfangreich die Ausstattung sein muss, richtet sich nach Vorlieben des Nutzers. Auch die optischen Besonderheiten oder die Anzahl von Komfortfunktionen liegen im Ermessen des Käufers. Keine Abstriche sollten dagegen bei der Verarbeitung und der Qualität der Kamera gemacht werden. Ganz gleich auf welches Modell die Entscheidung fällt: Das Rückfahrkamerasystem sollte immer einen deutliche Mehrwert für die Fahrvorgängen bieten.

Unsere Vergleichsaspekte:

Auf der Suche nach einer geeigneten Rückfahrkamera trüben wohlklingende Herstellerversprechen und eine schier endlose Zahl von technischen Begriffen den Blick auf die wesentlichen Kriterien eines guten Kamerasystems. Unsere Berichte geben Ihnen einen Marktüberblick über die besten Rückfahrkamerasysteme und helfen Ihnen, das für Sie passende Modell zu kaufen.

In unseren Ratgebers legen wir nicht nur Wert auf technische Details und eine solide Verarbeitung. Auch ein ansprechendes Design, eine einfache Handhabung und praktische Einstellungsmöglichkeiten sind uns wichtig. Neben der Qualität der Vergleich Kandidaten, spielt für uns ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis eine entscheidende Rolle.

In unserer Vergleichsliste tummeln sich dabei nicht nur die billigsten Rückfahrkamera-Modelle. Im Gegenteil: Eine gute Mischung bietet die besten Voraussetzungen für einen optimalen Vergleich und hilft Ihnen bei der Kaufentscheidung. Uns ist wichtig, Ihnen die Leistungsfähigkeit und die Vorzüge der Geräte zu erläutern. Mögliche Schwächen betrachten wir unter objektiven Gesichtspunkten und machen unsere Ergebnisse damit ebenso wertvoll wie die Tests der Stiftung Warentest.

Objektive Vergleiche verlangen nach objektiven Kriterien. Um dies zu gewährleisten bauen wir sämtliche Vergleichsübersicht nach einem einheitlichen Schema auf, das einfache und schnelle Vergleiche ermöglicht:

Verarbeitung und Design

4Ein Rückfahrkamerasystem wird automatisch zu einem Blickfang in Ihrem Auto. Als Besitzer eines gehobenen Fahrzeugmodells greifen Sie zu einem Kameramodell mit ansprechenden optischen Reizen und einer hochwertigen Verarbeitung. Als Liebhaber von Oldtimern ist Ihnen dagegen schlichte Eleganz wichtiger.

Installation

Als technisches Gerät müssen Rückfahrkameras vor der Inbetriebnahme installiert werden. Unsere Vergleichssieger punkten mit einer einfachen und intuitiven Installation, die nicht nur von professionellen Handwerkern durchgeführt werden können. Wir prüfen für Sie die Verständlichkeit der Bedienungsanleitungen, die Installationsausstattung und die handwerklichen Voraussetzungen, die für einen Einbau von Rückfahrsystemen notwendig sind.

Ausstattung und Funktionen

Unter dem Kriterium “Ausstattung und Funktionen” fassen wir sämtliche Stärken und Schwächen unserer Kandidaten aus dem Bereich Rückfahrkameras zusammen, die mit den technischen Leistungsdetails, dem Funktionsumfang, dem Display und dem beiliegenden Zubehör zusammenhängen. Wir beschreiben Alleinstellungsmerkmale wie Hilfslinien oder Warntöne und zeigen auf, ob diese Sonderfunktionen Ihnen Mehrwerte in der alltäglichen Fahrpraxis bieten.

Handhabung und Komfort

Je umfangreicher die Funktionsvielfalt, desto schwieriger wird häufig die Handhabung. Die besten Rückfahrsysteme bleiben daher auch bei üppiger Ausstattung und großem Funktionsumfang einfach zu bedienen. Handhabung & Komfort sind unverzichtbare Kriterien, vor allem wenn Einstellungen schnell und gezielt am Gerät vorgenommen werden müssen.

Bekannte und günstige Hersteller

ProUser

Pro User 16228 Kabellose Rückfahrkamera und Einparkhilfe RVC 3610 im TestDer Hersteller ProUser zählt zu den Experten, wenn es um hochwertiges technisches Zubehör für Autos geht. Unter Einhaltung der Herstellervorgaben verrichten Rückfahrsysteme von ProUser zuverlässig ihre Dienste. Das Unternehmen steht für langlebige Produkte und eine hochwertige Verarbeitung. Rückfahrkameras von ProUser bleiben trotz der guten technischen Leistungen günstig und bieten ein gelungenes Preis-Leistungs-Verhältnis, das zeigen auch die besten Rückfahrkamera Test und Vergleich Portalen wie z.B. Stiftung Warentest.

Bei der Entwicklung neuer Modelle orientiert sich ProUser an den Wünschen der Autofahrer, sodass Rückfahrsysteme dieses Unternehmens einen guten Ruf unter Fahrzeugführern genießen. Kunden urteilen regelmäßig positiv über Rückfahrkameras von ProUser und schätzen den einfachen Einbau und die gute Sendeleistung der kabellosen Modellvarianten.

AEG Automotive

AEG Automotive ist ein Hersteller mit einer langen Tradition. Rückfahrkameras von AEG Automotive sind bis ins kleinste Detail durchdacht und punkten mit ansprechenden optischen Highlights und zielgenauer Bedienbarkeit. Die jahrelange Erfahrung der Produktentwickler ist in jedem Kameramodell zu spüren. AEG Automotive kombiniert solides Ausgangsmaterial mit einem durchdachten Fertigungsprozess, um hochwertige Rückfahrsysteme zu erschaffen, die bei Kunden äußerst beliebt sind.

Eine schnelle Installation und guter Bedienkomfort sind zentrale Merkmale von Rückfahrkameras dieses Unternehmens. Trotz des großen Herstellernamens schätzen Kunden die Modellvielfalt und die flexible Preisgestaltung der einzelnen Rückfahrkamera-Modelle.

TaoTronics

8TaoTronics ist ein weltweit operierender Elektronikhersteller, der für innovative Produkte steht. Im Bereich der Rückfahrkameras blickt das Unternehmen TaoTronics auf eine Vielzahl unterschiedlicher Modelle zurück, die insbesondere durch ihre gute Preisgestaltung auffallen. TaoTronics bietet günstige Einsteigermodelle, die trotz des niedrigen Anschaffungspreises bemerkenswert leistungsfähig sind und im Vergleich überzeugen.

Kunden schätzen die große Produktauswahl und das stimmige Preis-Leistungs-Verhältnis der Rückfahrkameras aus dem Hause TaoTronics. Trotz umfangreicher Ausstattung und vielen technischen Features bleiben Rückfahrsysteme von TaoTronics in der Regel günstig.

LUIS

Videosysteme aus dem Hause des renommierten Herstellers LUIS gibt es bereits seit 1999. In den Rückfahrsystemen von LUIS steckt Erfahrung und technisches Know-How, das im Laufe der Jahre stetig verbessert wurde. LUIS-Rückfahrsysteme lassen sich perfekt in den automobilen Alltag integrieren und stechen durch Design und Bedienkomfort hervor.

Nutzer von Rückfahrkameras des Herstellers LUIS urteilen meist positiv über ihre gekauften Modellvarianten und loben die leistungsfähigen Funk-Systeme und den guten Blickwinkel der Kameras.

Carmedien

Carmedien bringt Rückfahrsysteme aus sämtlichen Preisklassen auf den Markt. Die Modellserien punkten durch ihre solide Verarbeitung und technische Sonderfunktionen. Produkte aus dem Hause Carmedien lassen sich perfekt an die Bedürfnisse der Autofahrer anpassen.

Getestete Rückfahrkameras von Carmedien fallen regelmäßig durch ihre gute Bildqualität und eine satte Farbgebung auf. Kunden schätzen die Monitore, die regelmäßig zu den Besten auf dem Markt zählen.

Vor- und Nachteile von Rückfahrkameras zusammengefasst

Vorteile

  • Einparkhilfe
  • Nachtsichtfunktion
  • Energiesparend
  • Monitore mit Sonderfunktionen
  • Einfache und intuitive Bedienung
  • Zusätzliche Sicherheit im Straßenverkehr

Nachteile

  • Anschaffung kann teuer sein
  • Witterungseinflüsse beeinträchtigen Außenkameras
  • Modellvielfalt erschwert Auswahl

Wo kaufe ich am Besten meine Rückfahrkamera günstig?

1. Einkaufen im Filialgeschäft:

Kaufmöglichkeiten für Rückfahrsysteme gibt es viele. Autowerkstätten unterhalten Shops, in denen Sie fündig werden. Spezialgeschäfte für Automobilzubehör locken mit attraktiven Angeboten oder arbeiten direkt mit einzelnen Herstellern zusammen. Umfassende Beratungen bei lokalen Anbietern von Autozubehör können bei der Kaufentscheidung helfen.
61TfgKxKSwL._SL1000_
Verkäufer sind jedoch nicht immer objektiv. Hohe Lagerbestände führen bei einzelnen Modellen vorschnell zu Empfehlungen, die nicht immer Ihren Nutzerwünschen entsprechen. Exklusive Kooperationen mit Herstellern rücken bestimmte Modelle bei einem Beratungsgespräch in den Vordergrund. Auch die Produktvielfalt im Bereich der Rückfahrsysteme wirkt sich nachteilig auf die Beratungsleistung des Verkäufers aus.

Bei der Vielzahl von Modellen kann selbst der versierteste Verkäufer die Übersicht verlieren und unwissentlich Testsieger verschweigen oder Testberichte ignorieren. Manche Spezialgeschäfte führen Bestenlisten, die jedoch nicht die Leistung der Rückfahrkamera widerspiegeln, sondern die Verkaufsstrategien des Ladeninhabers.

2. Einkaufen Im Internet:

Kaufen Sie ein Rückfahrsystem im Internet, müssen Sie auf eine persönliche Beratung verzichten. Bestenlisten sind das Pendant zu Kaufempfehlungen im Filialgeschäft. Testorganisationen wie die Stiftung Warentest veröffentlichen regelmäßig detaillierte Testergebnisse, die aussagekräftiger sind als jede Verkaufsberatung.

In Internetshops kaufen Sie zu preisgünstigen Konditionen ein – ganz bequem und gemütlich vom heimischen Wohnzimmer aus. Schnelle Lieferungen und kurze Lieferzeiten sind weitere Vorteile des modernen Online-Shoppings.

Neben Kundenmeinungen sind Tests zu Ihren Wunschprodukten die wertvollsten Informationsquellen. Unabhängige Testportale informieren objektiv und ausführlich über Modellvarianten und bieten Preisvergleiche, damit Sie nicht nur gut, sondern auch mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis kaufen. Tipp: Ein Rückfahrkamera Testsieger von z.B. Stiftung Warentest hilft Ihnen bei der Kaufentscheidung.

Testsieger: Institute, Magazine

AEG 97152 Funk Rückfahrkamera-System RV 3.5 im TestKundenmeinungen fallen mitunter subjektiv aus. Wichtig sind daher die Ergebnisse der Tests anderer Testeinrichtungen.

Detaillierte Ergebnisse zu Rückfahrsystemen hat die Stiftung Warentest bisher nicht präsentiert. Meldungen zu Rückfahrsystemen finden Sie auf den Seiten der Stiftung jedoch regelmäßig. Dies zeigt, wie aktuell und wichtig dieser Themenbereich ist.

Fünf Gründe für den Vergleich von Rückfahrkameras

  • Nicht immer ist das preisgünstigste Modelle angemessen. Eine Vielzahl unterschiedlicher Gerätespezifikationen macht einen genaueren Blick auf das unabdingbar. Vergleichsergebnisse können Sie vor einem Fehlkauf bewahren oder bares Geld sparen.

Walser 16000 Rückfahrkamera 3.5 Zoll Monitor Kabellos im Test

  • Objektive Vergleichskriterien machen die große Zahl an Rückfahrsystemen erst vergleichbar. Nur wenn Sie die Stärken und Schwächen einzelner Modelle kennen, können Sie ruhigen Gewissens über eine Kaufentscheidung nachdenken.
  • Nicht immer benötigen Sie eine Vollausstattung. Ergebnisse lenken Ihren Blick auf die für Sie wesentlichen Kaufkriterien. So wählen Sie das Rückfahrsystem, das zu Ihrem Nutzerverhalten passt.
  • Im hektischen Straßenverkehr sorgen gut erreichbare Bedienelemente und eine gute Menüführung für zusätzliche Sicherheit.
  • Regen und schlechte Witterungsverhältnisse können technische Geräte beschädigen. Wir analysieren die Technik unter realen Bedingungen und klären über die Haltbarkeit der einzelnen Modelle auf.

Checkliste für den Kauf eines Rückfahrsystems:

– Wie viele Kameras werden benötigt?
– Wie wichtig sind Komfortfunktionen wie Hilfslinien oder zusätzliche Videoeingänge?
– Muss die Bildqualität überdurchschnittlich gut sein?
– Sind Farbauthentizität und Kontrastreichtum wesentliche Faktoren?
– Ist die Kamera der Witterung ausgesetzt?
– Kabelloses oder kabelgebundenes System?
– Wird die Kamera nur für Parkvorgänge benötigt?
– Wie wichtig ist das Design?
– Wie hoch ist das verfügbare Budget?

Rückfahrkamera – Externe Tests & weitere Berichte

https://www.test.de/Rueckfahrkamera-Einparkhilfe-entbindet-nicht-vom-Hinsehen-4767431-0/

Test-Übersicht (Testsieger 2019)

TESTMAGAZIN: Besteht aktuell ein Test? Testsieger aus dem Jahr:
Stiftung WarentestNein, bisher kein Test vorhanden2019
OKO-TESTNein, noch nicht.2019
ETM TestmagazinNein, noch nicht.2019

Wir werden die Tabelle natürlich aktualisieren.







<< Rückfahrkamera Test / Vergleich 2019



<< Amazon Rückfahrkamera Bestseller ansehen