Rückfahrkameras erfreuen sich Zunehmens große Beliebtheit. Sowohl in Pkws als auch bei Wohnmobilen sorgen diese Helfer für eine sichere Beobachtung des rückwärtigen Raums und verhindern mitunter Einpark- und Auffahrunfälle. In unserem Vergleich haben wir uns diesmal mit den innovativen Rückfahr-Kamera-Systemen des Markenherstellers WAECO befasst und möchten Ihnen bei Ihrer Kaufentscheidung behilflich sein.

Unsere Empfehlungen und Bestseller:

Carmedien cm-DKRFS3 Twin Rückfahrsystem 12V 24V Dual...
  • Mit dem Twin Rückfahrsystem CM-DKRFS3 von Carmedien erfassen Sie den Nah- und Fernbereich hinter Ihrem Fahrzeug.
  • Möglich wird das durch die neuartige Doppelkamera mit zwei internen Kameramodulen. 120° stellen dabei den direkten Nahbereich hinter dem Fahrzeug...
Pro User Solar Rückfahrkamerasystem DRC4310 SOLAR: digitales...
  • SCHNELLE UND EINFACHE INBETRIEBNAHME: Keine feste Verkabelung notwendig da die 2 Solarmodule die interne Batterie laden. Alternativ kann die Batterie...
  • UNKOMPLIZIERTE INSTELLATION: Der eingebaute LiPo-Akku der Kameraeinheit lädt sich mit Hilfe der eingebauten Solarzellen im Sonnenlichts selbst auf....
7“ Premium Rückfahrkamera-System, mit hochauflösender Kamera zum...
  • ✅ HOCHAUFLÖSENDE KAMERA: Die hochwertige Kamera zeichnet sich durch hochauflösende 600 TV-Linien, IP68-Schutzgehäuse und 12-24 Volt...
  • ✅ LEISTUNGSSTARKER MONITOR: Der 7“ Premium Monitor verfügt über eine Auflösung von 1.024 x 600 Pixel und stellt außerdem Parklinien dar. Er...
LUIS® T5 Rückfahrkamera-System kabelgebunden, 3,5" Monitor mit Kabel...
  • ✅ 36 MONATE HERSTELLERGARANTIE: Wir sind von unseren Produkten überzeugt! Daher geben wir auf unsere Produkte neben der gesetzlichen...
  • ✅ HOCHAUFLÖSENDE KAMERA: Die LUIS T5 Rückfahrkamera zeichnet sich durch hochauflösende 600 TV-Linien, IP68-Schutzgehäuse und 12-24 Volt...
Pro-User DRC4310 16249 20123 Digitales Funk-Rückfahrkamerasystem für...
  • Durch digitale Übertragung keine Störungen anderer Quellen wie Bluetooth, WLAN o.ä.
  • Kabelloser Betrieb zwischen Transmitter und Monitor.
AUTO-VOX W7 Kabellos Digital Rückfahrkamera Set mit 5“(12.7cm)...
  • 【Großer Monitor mit lebendiger Bildrestauration】Das 112mm*65mm-LCD-Farbdisplay erfolgt klare Bilder über TFT-LCD Technik. Darüber hinaus passt...
  • 【100% keine Interferenz verbessert digital wireless Rückfahrkamera Kit】 Die Rückfahrkamera verbindet sich mit dem 112mm*65mm Monitor mit 2,4 G...

Was zeichnet eine WAECO Rückfahrkamera aus?

Die in Emsdetten ansässige Dometic WAECO International GmbH ist für ihre innovativen Lösungen im Wohnwagen- und Wohnmobilbereich weithin bekannt. Um beim Einparken optimal den rückwärtigen Raum beobachten zu können, bietet WAECO hochmoderne Rückfahrkameras an. Diese mit besonders breitem Blickwinkel ausgestatteten Modelle werden entweder über einen separaten Monitor betrieben oder können direkt mit dem Farb-Display des eingebauten Navigationsgerätes verbunden werden. Insgesamt sorgen WAECO Rückfahrkameras für mehr Sicherheit und machen auch die Bereiche in den sogenannten toten Winkeln für den Fahrer sichtbar.

Welche Unterscheidungsmerkmale gibt es bei den WAECO Rückfahrkameras?

Für jeden Einsatzzweck bietet WAECO verschiedene Kamerasysteme an. Die meisten Kameras werden auf einfache Weise am rückseitigen Aufbau des Fahrzeuges fixiert. Selbst an herkömmlichen Pkws kann eine WAECO-Kamera im Bereich der Stoßstange oder am Dach montiert werden. Vom Aufbau her werden folgende Modelle unterschieden:
• Farbkugelkameras mit manueller Ausrichtung und einem Blickwinkel bis 120°,
• Farb-Zylinderkameras mit 150° Blickwinkel, die in einer Rückleuchte bequem integriert werden können,
• Doppelkameras mit 140° Nahbereich und 50° Fernbereich,
• Farbkameras mit unterschiedlichem Nah- und Fernbereichswinkel, Heizung, Steinschlagschutz und integriertem Mikrofon,
• Dachaufbau-Kameras mit besonders niedrigem Aufbau,
• Shutter-Kameras, bei denen die Objektive mit einer motorgesteuerten Abdeckung geschützt werden.

Technische Besonderheiten der WAECO Rückfahrkamera?

Generell werden die WAECO Rückfahrkameras mit einer Betriebsspannung zwischen 11 und 16 Volt DC betrieben. Die Leistungsaufnahme liegt bei den Einstiegsmodellen lediglich bei 1 Watt. Die meisten Modelle verfügen über einen 1/4 Zoll CMOS Sensor mit einer Auflösung von wenigstens 270.000 Pixeln. Übrigens wird der bezeichnete Bildwinkel immer diagonal angegeben.

Bei einem diagonalen Bildwinkel von 120° beträgt der horizontale Bildwinkel 90° und der vertikale 70°. Interessant ist auch die Lichtempfindlichkeit, die bei weniger als 1 Lux liegt. Noch besser wird es mit der integrierten Infrarot-LED-Beleuchtung. Als Videostandard verwenden die WAECO-Modelle das übliche PAL-System.

Insgesamt können die Kameras bei Temperaturen von minus 20°C bis plus 65°C betrieben werden.

Die Installation der WAECO Rückfahrkameras

Die Rückfahrkameras von WAECO werden vornehmlich im Wohnmobilbereich eingesetzt. Im ersten Schritt wird die Kamera an geeigneter Stelle am Wohnmobilheck fixiert.

Anschließend kann das Kabel zum Monitor im Cockpit und für die Stromversorgung verlegt werden. Da bietet ein Wohnmobil dank seinem doppelten Boden viele Verlegemöglichkeiten. Meistens sind schon entsprechende Kabelkanäle vorhanden, die hierfür genutzt werden können.

WAECO Rückfahrkameras können auch den Rückspiegel ersetzen

Um eine Rückfahrkamera auch als Rückspiegel-Ersatz nutzen zu können, muss das Bild der Rückfahrkamera seitenverkehrt sein. Auf dem Monitor muss das Bild der gespiegelten Rücksicht nach hinten entsprechen. Die beste Möglichkeit für einen Test ist, einen Schriftzug an das Kameraobjektiv zu halten. Dieser sollte auf dem Monitor seitenverkehrt lesbar sein.

Die Vergleichssieger der WAECO Rückfahrkameras übernehmen diese Spiegelung automatisch über ihren Bild-Chip. Auch bei schlechten Lichtverhältnissen sorgt der Chip für ausreichenden Kontrast. Ansonsten schalten sich bei Dämmerung automatisch auch die integrierten Infrarot-LEDs ein.

Für wen eignen sich WAECO Rückfahrkameras?

Diejenigen, die sich für den Kauf einer WAECO Rückfahrkamera entschließen, müssen nicht unbedingt Wohnmobilbesitzer sein. Der Hersteller bietet auch Kameras für LKWs, Baufahrzeuge und landwirtschaftliche Nutzfahrzeuge an. Darüber hinaus können die kompakten WAECO-Modelle problemlos auch an einem Pkw angebracht werden.

Verständlicherweise gehören zur Zielgruppe Autofahrer, die eine uneingeschränkte Sicht nach hinten haben möchten und dies ohne zusätzliche Hilfe, aufgrund der schwierigen Aufbau-Besonderheiten des eigenen Fahrzeugs, nicht bewerkstelligen können.

Fazit:

Die WAECO Rückfahrkameras konnten in unserem Vergleich mit Qualität und Leistung überzeugen. Immerhin hat der Hersteller auf diesem Gebiet langjährige Erfahrung. Wie wir festgestellt haben, gelingen die besten Einparkversuche mit einer guten Rückfahrkamera. Hier können die Modelle von WAECO sogar bei Dunkelheit und farbigen Abstandsmarkierungen überzeugen. Je nach Modell lassen sich die Objektive über einen motorangetriebenen Shutter-Verschluss gegen Staub, Steinschlag und andere Widrigkeiten schützen. Diese Kameras können entweder an einen geeigneten Monitor oder an das eingebaute Navigationsgerät angeschlossen werden. Preislich liegen die verschiedenen Kameramodelle von WAECO zwischen 180 und 600 Euro.


<< zum Rückfahrkamera Test / Vergleich 2022

<< zum Amazon Rückfahrkamera Bestseller